Oberammergau, 25.03.17

Führung

Seminar zu Führung und Leistungsmotivation (Teil I)
Coaching (Teil II)

Die Teilnehmer des Seminars "Movere" werden in Theorie und Praxis mit den Methoden erfolgreicher Führung und Begeisterung vertraut gemacht. Sie werden in die Lage versetzt, sich und andere so zu „motivieren“, dass sie ihre Führungsaufgabe im Unternehmen erfolgreich wahrnehmen können.

Teil I
Sie lernen sachlich fundiertes Grundlagen- und Hintergrundwissen über Führungstheorien sowie Möglichkeiten und Grenzen praktischer Führung in der täglichen Anwendung kennen. Vor dem Hintergrund zeitgemäßer Führung erhalten sie einen Überblick über die wichtigsten Führungsbausteine. Auf dieser Basis und auf der Grundlage von gegenseitigem Feedback der Teilnehmer erarbeiten sie sich ihren persönlichen Führungsstil und analysieren konkreten Weiterbildungsbedarf im Hinblick auf spezielle Führungsthemen.

In Unternehmen herrscht dann eine gute Arbeitsatmosphäre, wenn die Mitarbeiter nicht nur arbeiten können, sondern auch wollen. Während es beim Können um Fertigkeiten geht, die zu erlernen sind, handelt es sich beim Wollen um Motivation.

Wie können sie so begeistert werden, dass sie nicht nur ihre Aufgaben wahrnehmen, dass sie auch in schwierigen Zeiten hinter "ihrem" Unternehmen stehen? Wie kann effektive und erfolgreiche Leistung auf freiwilliger Grundlage erreicht werden?

Teil II
In diesem Seminar lernen die Teilnehmer Coaching als modernes Führungsinstrument im Umgang mit ihren Mitarbeitern kennen. Sie erkennen die Bedeutung der Aufgabe als Entwickler und Berater von Mitarbeitern und erhalten Rüstzeug, um die Fähigkeiten von Mitarbeitern für die Bewältigung von Arbeitsanforderungen zu optimieren. Sie werden mit den Einsatzmöglichkeiten und Grenzen des Coaching bekannt gemacht. Sie entwickeln ein Beratungsverständnis, das dem jeweiligen Beratungskontext angemessen ist und ihren persönlichen Fähigkeiten entspricht. Sie werden einzuschätzen können, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten für ein effizientes Coaching notwendig sind.


Inhalte:

Teil I

  • Integration von neuen Mitarbeitern
  • Der individuelle Führungsstil
  • Selbstbild und Fremdbild
  • Mitarbeitergespräche führen
  • Erkenntnisse aus der Kommunikationstheorie
  • Das Vier-Seiten-Modell
  • Transaktionsanalyse
  • Erkenntnisse aus der Motivationstheorie
  • Warum ist der Mensch so wie er ist

Teil II

  • Was ist eigentlich Coaching?
  • Anforderungen an einen Coach
  • Der Coaching-Prozeß
  • Grundlegende Fähigkeiten des Coach
  • Persönliche Analyse des Coachingstils
  • Umsetzung in die eigene Führungspraxis